Wir haben vom 14.04.2019 bis zum 22.04.2019 Betriebsferien, solange ist unser Geschäft geschlossen! Ihr global move - Team

Helmpflicht für S-Pedelecs

Neue Einschätzung des Verkehrsministeriums schreibt Helm bei S-Pedelecs vor. Die Debatte um die Helmpflicht für S-Pedelecs hat eine neue Wende genommen.

Nach einer parlamentarischen Anfrage und entsprechenden Medienberichten stellte das Bundesverkehrsministerium jetzt eindeutig klar: Für S-Pedelecs gilt die Helmpflicht.

Bisher bestand nach Ansicht des Ministeriums keine Helmpflicht für S-Pedelecs, da deren bauartbedingte Höchstgeschwindigkeit laut Betriebserlaubnis bei 20 km/h liegt und deshalb nach der Straßenverkehrsordnung (StVO) keinen Helm vorschreibt.
Das ist jetzt anders: ausschlaggebend ist nach neuester Einschätzung des Verkehrsministeriums nicht mehr die Betriebserlaubnis und die darin vermerkte Höchstgeschwindigkeit, sondern die theoretisch mögliche Höchstgeschwindigkeit eines S-Pedelecs. Die liegt bei 45 km/h, da erst bei diesem Tempo die Motorunterstützung aussetzt. Damit ist der Helm zwingend vorgeschrieben, da dieser laut Straßenverkehrsordnung ab 20 km/h getragen werden muß. Fazit: Ab sofort haben alle S-Pedelec Fahrer einen Helm zu tragen.
Das Problem der neuen Helmpflicht: bisher ist noch nicht klar definiert, welche Art von Helmen zukünftig für S-Pedelecs vorgeschrieben wird. Deshalb rät Derby Cycle jedem S-Pedelec Fahrer wie bisher einen Helm zu nutzen und dabei auf die bewährten Fahrradhelme (EN 1078) zurückzugreifen. Dabei haben sich vor allem die E-Bike- und City-Helme mit verlängertem Hinterkopfschutz als besonders sicher erwiesen. Wir werden Sie weiter über die neuesten gesetzlichen Entwicklungen informieren.

Auf einen Blick
Bisher
Keine Helmpflicht bei S-Pedelecs laut Straßenverkehrsordnung (StVO)
Maßstab war die in der Betriebserlaubnis eingetragene Höchstgeschwindigkeit von 20 km/h
Neu
Helmpflicht bei S-Pedelecs laut StVO
Neuer Maßstab ist die theoretisch mögliche Höchstgeschwindigkeit von 45 km/h
Noch nicht geregelt
Welcher Helm für S-Pedelecs?
Empfehlung bis zur Klärung
Bewährte Fahrradhelme nutzen (EN 1078), idealerweise mit verlängertem Hinterkopfschutz

 

Quelle: Rundmail von Raleigh/Univega